Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Last.fm-Software

Was ist der Last.fm-Scrobbler?
Der Last.fm-Scrobbler (auch "Client" genannt) ist eine Desktopanwendung, mit der du die Musik scrobbeln kannst, die du in deinem Mediaplayer auf deinem Computer anhörst. Er zeigt dir auch zusätzliche Informationen zur aktuell wiedergegebenen Musik und er zeigt dir, was deine Freunde hören.
Was sind die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Software?
Microsoft Windows
Um die aktuellste Version unserer Software nutzen zu können, benötigst du einen PC-kompatiblen Computer mit Windows XP oder Vista. Du kannst die neueste Version unserer Software hier von unserer Downloadseite herunterladen.

Falls du eine ältere Version von Windows wie etwa Windows 98 oder 2000 verwendest, würden wir dich bitten, dein Betriebssystem zu aktualisieren; alternativ kannst du eine ältere Version der Software verwenden, welche du hier herunterladen kannst, aber beachte bitte, dass wir keinen technischen Support für etwaige Probleme mit dieser veralteten Softwareversion anbieten können.

Apple Mac OS X
Unsere Mac-Software erfordert OS X Tiger und Leopard (10.4.0 und spätere Versionen). Du kannst die aktuellste Version der Software hier herunterladen.

Falls du OS X 10.3.9 verwendest, kannst du hier eine ältere Version der Software herunterladen, beachte allerdings, dass wir für diese ältere Version der Software keinen Support anbieten können, ausschließlich für die neueste Version. Für ältere Versionen von OS X denn 10.3.9. gibt es leider keine Software.

Linux
Wir bieten auch eine Linux-Version unseres Softwareplayers an. Du kannst das Ubuntu Gutsy package hier von unserer Downloadseite herunterladen.

Der Player steht auch als source tarball und über Subversion zur Verfügung. Details hierzu sind ebenfalls auf der Downloadseite, im unteren Bereich, zu finden.
Welche Mediaplayer unterstützt die Software?
Unsere Windowssoftware funktioniert mit den folgenden Mediaplayern:

  • Winamp, Version 5.5x
  • Windows Media Player, Versionen 9, 10, 11
  • iTunes, Versionen 7 und 8
  • Foobar2000, Versionen 0.9.2, 0.9.4, 0.9.5
Diese Plugins können über die Software heruntergeladen und installiert werden; gehe einfach zu dem Menü Extras > Plugins herunterladen... und folge den Anweisungen der Installationshilfe.

Unsere Mac-Software funktioniert mit iTunes. Für den Linux-Player gibt es derzeit keine offiziellen Mediaplayerplugins.
Was kann ich tun, wenn meine Software meine Musik nicht mehr scrobbelt?
Falls deine Software deine gehörte Musik nicht mehr scrobbelt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten sind:

1) Die Software kann keine Verbindung zum Internet mehr herstellen, um deine gescrobbelten Titel zu übermitteln. Bitte überprüfe, dass deine Internetverbindung richtig funktioniert, und dass die Software von keiner Firewall oder keinem sonstigen Sicherheitsprogramm blockiert wird.

2) Die Software kann nicht zu unserem Submissionsserver verbinden, entweder da dieser gerade tatsächlich nicht zu erreichen ist (den Status kannst du hier nachsehen, oder da sie aus irgendeinem Grund nicht mit ihm "handshaken" kann. In beiden Fällen werden deine gescrobbelten Titel lokal zwischengespeichert und dann später übertragen, sobald wieder eine Verbindung zum Server besteht. Du kannst dies in dem Diagnostiken-Dialog unter dem Menüpunkt Hilfe überprüfen; unter der Registerkarte Scrobbeln sollte der Status des Submissionsservers "Fehler: Konnte nicht zum Server verbinden" sein, und die zwischengespeicherten Titel sollten dort aufgelistet sein.
Falls deine gescrobbelten Titel über einen längeren Zeitraum hinweg zwischengespeichert werden, versuche einen neuen Handshake mit dem Submissionsserver auszulösen, indem du deinem Benutzernamen in dem Menu Account anklickst. Dies sollte bewirken, dass die Titel aus dem Zwischenspeicher übertragen werden.

3) Möglicherweise hast du nicht die richtigen Plugins installiert, oder sie sind nicht richtig installiert worden. Bitte schau in dieser FAQ nach, welche Mediaplayerplugins die Software unterstützt, und wie diese installiert werden können.

4) Falls du Windows Media Player verwendest, überprüfe bitte, ob das Plugin nicht deaktiviert worden ist. Windows Media Player deaktiviert Plugins anderer Anbieter automatisch, wenn das Programm unerwartet beendet wurde.
Um das Plugin wieder zu aktivieren, gehe bitte zu Extras > Optionen > Plugins > Kategorie "Hintergrund" in WMP9, oder Extras > Plugins > Optionen > Kategorie "Hintergrund" in WMP10, oder Aktuelle Wiedergabe > Plugins > Andere in WMP11, markiere die Checkbox neben "Last.fm Plugin" mit einem Häkchen.

5) Du hast möglicherweise einfach eine veraltete Version der Software, des Mediaplayerplugins oder des Mediaplayers selber installiert. Falls dein Betriebssystem dies unterstützt, empfehlen wir dir, stets die neueste Version von je unserer Software, dem Plugin und dem Mediaplayer zu verwenden. Du kannst Software und Plugin über das Menu Hilfe > Nach Updates suchen... aktualisieren.

Falls dir diese Informationen nicht weiterhelfen, folge bitte den Anweisungen in diesem Forumsthread hier.

Falls du weiterhin Probleme haben solltest, deine Musik zu scrobbeln, dann schicke uns bitte eine Supportemail, und teile uns so viele Details wie nur möglich mit:
  • Welches Betriebssystem genau verwendest du?
  • Welchen Mediaplayer, und welche Version verwendest du?
  • Welche Versionen der Software und des Mediaplayerplugins hast du instaliert? Du kannst dies unter Hilfe > Über Last.fm... nachsehen.)

Weißt du, an welcher Stelle der Scrobbelvorgang fehlschlägt - erscheint deine gehörte Musik überhaupt in der Software oder nicht, ist in dem Diagnostiken-Dialog irgendeine Fehlermeldung nachzulesen?
-Bitte verwenden die Funktion "In die Zwischenablage kopieren" in dem Diagnostiken-Dialog, um diese Informationen in die Supportemail, die du uns schickst, einzutragen. Je mehr Informationen du uns gibst, desto besser können wir dir helfen, deine Software wieder zum Scrobbeln zu bringen.
Der Scrobbler fragt mich nach meinen Proxy-Einstellungen, aber ich bin nicht hinter einem Proxy? (Oder weiß gar nicht, was das ist?)
Falls du versuchst, den Last.fm-Scrobbler auf deinem Computer zu installieren und einzurichten und du wirst nach deinen Proxy-Einstellungen gefragt, weißt aber, dass du keinen Proxy verwendest, oder weißt überhaupt nicht, was das ist, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass ein anderes Programm den Scrobbler daran hindert, eine Verbindung zum Internet herzustellen um deine Benutzerangaben zu verifizieren.

Natürlich brauchst du in diesem Fall keine Proxy-Angaben eingeben, die du gar nicht hast, aber überprüfe, ob es eine Firewall oder ein anderes Sicherheitspogramm gibt, dass den Internetzugriff deines Scrobblers blockt, und falls ja, solltest du diese so einstellen, dass sie den Zugriff erlauben.
Was kann ich tun, wenn es heißt meine Zeit oder Zeitzone sei falsch und ich könnte daher nicht scrobbeln?
Falls du eine Nachricht siehst, dass deine Zeit oder Zeitzone nicht stimmen, überprüfe bitte die Uhrzeit-, Datums- und Zeitzoneneinstellungen deines Computers und stelle sicher, dass diese alle korrekt sind.

Überprüfe, ob die Uhrzeit deines Computers richtig eingestellt ist, und ebenso das Datum - Tag, Monat und Jahr - und auch, dass die Zeitzone stimmt, wobei "Uhr automatisch auf Sommer - / Winterzeit umstellen" (falls du Windows verwendest) aktiviert sein sollte. Es hilft zudem, den Computer automatisch mit einem Internet-Zeitserver zu synchronisieren, und falls du irgendwelche Einstellungen ändert, gehe sicher, dass du hinterher deinen Last.fm-Scrobbler und gegebenenfalls auch deinen Computer neustartest, damit diese richtig übernommen werden.
Was ist Fingerprinting?
Fingerprintig ist eine Technik, die es ermöglicht den Audioinhalt einer angehörten Musikdatei zu analysieren, und dadurch eine einzigartige ID eines jeden Titels zu erstellen; sozusagen einen "digitalen Fingerabdruck". Dies macht es möglich für uns, die Musik, die du dir anhörst, zu identifizieren und korrekt zu scrobbeln, ohne dass du dir Sorgen um korrekte ID3-Tags oder andere Metadaten machen musst. Es ermöglicht uns ebenso, herauszufinden, was genau die korrekte Schreibweise von bestimmten Liedtiteln sein sollte, und somit unsere Katalogdaten zu säubern.

Die Desktopanwendung liest soweit nur diese "digitalen Fingerabdrücke" deiner Musikdateien aus, die die Grundlage unseres neuen Moderationsystems sollen werden, und verändert keine MP3-Dateien auf deinem Computer.

Durch den Vorgang wird die CPU beim Beginn eines neuen Titels kurz leicht erhöht, was länger dauert, wenn es sich um einen neuen Titel handelt, von dem wir bis dato noch keinen Fingerprint gesammelt haben. Falls dies dich stören sollte, kannst du Fingerprinting in der Software ganz abschalten. Dies kannst du unter "Scrobbling" im Menu Optionen > Bevorzugte Einstellungen tun.

Fingerprinting kann nur den Künstler-, Album- und Titelnamen eines Musikstücks identifizieren. Last.fm kann nicht dessen Quelle identifizieren, d.h. wir können nicht feststellen, ob der Titel von einer CD oder einer MP3-Datei gespielt wird.