Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Cannibal Corpse

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Buffalo, Vereinigte Staaten (1988 – aktuell)

Cannibal Corpse ist eine Death-Metal-Band aus den USA.

Stilistische Merkmale der Band sind komplexe Liedstrukturen, unvermittelte Tempo- und Taktwechsel und mehrstimmige, meist dissonante Gitarrenläufe; der Gesang besteht meistens aus dem tiefen Growling, manchmal werden aber auch hohe Screams eingesetzt. Die Thematik ihrer Lieder beschäftigt sich, wie bei den meisten Death-Metal-Bands, mit Horror, Mord und Gore. Aufgrund ihrer aggressiven Texte sind Auftritte und Alben der Band in mehreren Staaten zum Teil oder komplett verboten.

Geschichte

Cannibal Corpse wurde 1988 von Paul Mazurkiewicz (Schlagzeug), Alex Webster (Bass), Chris Barnes (Gesang), Bob Rusay (Gitarre) und Jack Owen (Gitarre) in Buffalo, New York gegründet. Seit 1989 stehen Cannibal Corpse bei Metal Blade Records unter Vertrag.

Seit dem Debutalbum „Eaten Back to Life“ versuchten US-Politiker wie Tipper Gore, Joseph Lieberman oder Bob Dole, die Musik und Konzerte zu verbieten. In Australien, Neuseeland und Korea waren Cannibal Corpse lange Zeit komplett verboten. In Deutschland sind die ersten drei Alben, die EP „Hammer Smashed Face“ und die EP „Worm Infested“ indiziert. Gegen „Butchered at Birth“ besteht ein Beschlagnahmebeschluß nach § 131 StGB des AG Stuttgart vom 3. März 1994 Tonträger, Cover und Werbematerial betreffend. Außerdem wurden viele Alben mit zwei unterschiedlichen Covern veröffentlicht, da die amerikanischen Versionen der Zeichnungen so brutal sind, dass sie in Ländern wie Deutschland nur in gemäßigter Form auf den Markt gelassen werden.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

376.099Hörer insgesamt
20.971.856Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • ABHORRANCE666

    @Epsilon_X2008 - No Its not just because of the name. The riffs are awesome, its catchy, brutal, and rocks all at the same time. Tomb of the Mutilated is arguably their best album (pre Corpsegrinder era anyway), and that is one of the most rocking songs off that album, and really gets the crowd participation going -- Great live staple. Fast-forward to modern day, and Encased In Concrete is an ass kicking instant classic that also deserves to stay a live staple.

    21. Aug., 21:27 Antworten
  • ColonyofMetal

    @Epsilon_X2008 - I'd say it's just the fact it's the second track from Tomb (their most popular album according to last.fm stats). After that it is probably the title.

    21. Aug., 11:51 Antworten
  • FreezingMoon999

    yes yes finally a new album cant fucking wait

    10. Aug., 15:17 Antworten
  • Sefyrot

    Лепс дело говорит.

    8. Aug., 12:40 Antworten
  • bobo9390

    Excellent live band

    6. Aug., 18:24 Antworten
  • naaprs

    k3 <3 ♥ s2

    3. Aug., 20:40 Antworten
  • thibautcogn

    The last album "torture" is far far better than "kill" and "evisceration plague" !

    2. Aug., 21:14 Antworten
  • grisha_leps

    убожество для людей которые даже отдаленно ни черта не смыслят в музыке

    1. Aug., 21:56 Antworten
  • Sexdictator_69

    awesome awesome...

    1. Aug., 5:04 Antworten
  • Epsilon_X2008

    So i've been wondering...why is I Cum Blood one of their most popular songs? It doesn't stand out to me amongst all of their other early songs...yet it's #3 on the charts, and they always play it live. Is it just because of the name?

    29. Jul., 20:18 Antworten
  • Qhalo

    They fucking rule!

    28. Jul., 18:23 Antworten
  • naaprs

    ♥♥♥♥

    26. Jul., 22:23 Antworten
  • BruisePristine-

    "Sadistic Embodiment" is fucking awesome!!!!!!! [6]

    19. Jul., 20:42 Antworten
  • nlventura93

    Some of their best songs are the more technical tracks they never play live. 'Hacksaw Decapitation', 'The Discipline of Revenge' and 'Frantic Disembowelment' of course are all awesome.

    15. Jul., 6:00 Antworten
  • XenoChist

    пиздос, серьёзно, хоть что они выпустят вы будете писать:"О господи, как же божественно сыграл соло Пэт О’Брайен в этой песне",- или, "О боги, как же невероятно вставляет гроул Фишера на этом треке".У них разнообразие начинается только на Evisceration Plague и заканчивается на Torture. Новый сингл едва ли отличается от хоть какой песни на альбоме Torture

    13. Jul., 20:41 Antworten
  • thyPPKERU

    "Sadistic Embodiment" is fucking awesome!!!!!!! [4]

    10. Jul., 0:15 Antworten
  • Post-romantic

    Пацаны, go в Уфу, мы создали!

    6. Jul., 14:49 Antworten
  • georgieMT82

    The album "Vile" (1996) is really underrated, it was awesome. And the uncensored cover of that album is a gore masterpiece...

    6. Jul., 10:11 Antworten
  • HeavyW8lf

    Five nails through the neck !

    5. Jul., 15:50 Antworten
  • vambad11

    Pat O'Brien riffs just sick as hell!

    4. Jul., 19:40 Antworten
  • Alle 7980 Shouts

Aktuelle Hörer

Top-Hörer