Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Jon Hopkins

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Jon Hopkins (* 1979 in London) ist ein englischer Musikproduzent, DJ und Remixer im Bereich Electro und House. Nach seiner Karriere als Keyboarder für Imogen Heap trug er zu Produktionen von Brian Eno, Coldplay, David Holmes und weiteren bei. Weiter produzierte Hopkins den Soundtrack für den in 2010 erschienenen Film Monsters, welcher für den Ivor Novello Award nominiert war. Sein drittes Soloalbum erreichte Platz 15 in den Dance/Electronic Album Charts im Jahre 2009.

Jon Hopkins ist im Jahre 1979 im Stadtteil Wimbledon im Süden vom London geboren und aufgewachsen. Schon als er sieben oder acht Jahre als war, begeisterte ihn elektronische und House Musik. Er war ein Fan von Depeche Mode und den Pet Shop Boys, welche auch seine ersten eigenen Songs beeinflussten. Im Alter von 12 Jahren lernte Hopkins Klavier in einer Jugendgruppe des Royal College of Music in London, wo er bis er 17 Jahre alt war blieb. Mit 14 Jahren bekam Hopkins seinen ersten Computer, einen Amiga 500, auf dem er digitale Musik programmierte. Ein Jahr später kaufte er sich von der Gage eines gewonnenen Klavierwettbewerbs einen professionellen Roland Synthesizer, womit er vollständige Kompositionen anfertigte.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

297.348Hörer insgesamt
6.118.681Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox